Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik

Der Einfluß der Persönlichkeit auf die Einschätzung psychotherapeutischer Verfahren

The influence of personality on the assessment of psychotherapeutic procedures

Cognitive Behavioural Therapy, Gestalt psychotherapy, PsychoanalysisResearchNon-randomized controlled trials or naturalistic studyGerman
Journal Article - Paid access

Abstract

Der Einfluss von Persönlichkeitsmerkmalen auf die Einschätzung der Wirksamkeit verschiedener psychotherapeutischer Verfahren wird untersucht. Bei 153 Pädagogik- und Psychologiestudenten wurden Persönlichkeitsvariablen und Wirksamkeitseinschätzungen von Gesprächstherapie, Gestalttherapie, medikamentöser Therapie, Psychoanalyse und Verhaltenstherapie erhoben, zusätzlich wurde nach der Therapiepräferenz gefragt. Dabei ergaben sich deutlich unterschiedliche Assoziationen zwischen verschiedenen Persönlichkeitsvariablen und Wirksamkeitseinschätzungen einer Therapie. Der Einfluss der Persönlichkeitsstruktur war unabhängig von Alter, Geschlecht, Studiendauer und Studiengang sowie vom Vorwissen über verschiedene Verfahren. Bezüglich der Therapiepräferenzen ergab sich ein deutlicher Vorsprung für Gesprächstherapie, während die medikamentöse Therapie, die auch als am wenigsten wirksam eingeschätzt wurde, am seltensten als Behandlung präferiert wurde.
The influence of personality traits on the assessment of the effectiveness of different psychotherapeutic methods will be investigated. In 153 pedagogy and psychology students, personality variables and efficacy assessments of conversational therapy, Gestalt therapy, drug therapy, psychoanalysis and behavioural therapy were surveyed, and therapy preferences were also asked. This resulted in clearly different associations between different personality variables and effectiveness assessments of a therapy. The influence of personality structure was independent of age, gender, duration and course of study as well as of prior knowledge of various procedures. With regard to therapy preferences, there was a clear lead for talk therapy, while drug therapy, which was also considered to be the least effective, was the least preferred as treatment.

APA citation

Langenmayr, A., & Schubert, U. (1988). Der Einfluß der Persönlichkeit auf die Einschätzung psychotherapeutischer Verfahren. Gruppenpsychotherapie Und Gruppendynamik, 24(1), 53-65.